Innovation und Austausch auf der 23. User Conference 2024

Wir freuen uns, dass am 13. Juni 2024 fast 150 Teilnehmer*innen unserer Einladung zur 23. User Conference nach Dresden gefolgt sind, um einen spannenden Tag voller neuer Erkenntnisse rund um das Thema "Mehr als nur Softwareentwicklung – Hinter den Kulissen der Codegenerierung" und wertvoller Netzwerkmöglichkeiten zu erleben.

Die Konferenz bot ein vielfältiges Vortragsprogramm, u.a. sprach Alexander Hentschke von der ONEKEY GmbH über die steigenden regulatorischen Anforderungen durch den Cyber Resilience Act, Torsten Gertler von der Infineon Technologies Dresden GmbH & Co. KG erläuterte die Bedeutung des Automation Capabilities Management (ACM) und der Tool Operation Specification (TOS) für die Anlagenautomatisierung und Bernd Cordes von der SIGNATA GmbH berichtete über die beeindruckende Umstellung auf FabEagle® an drei Standorten, die im laufenden Betrieb durchgeführt wurde.

In unserem Blogbeitrag zur User Conference finden Sie eine Zusammenfassung aller Vorträge.

Nach dem intensiven Konferenzprogramm hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Nachmittag die Gelegenheit, Dresden aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. Einige genossen den beeindruckenden Ausblick von der Frauenkirche, andere erkundeten in einem multimedialen Erlebnisrundgang die historischen Gänge der Festung Dresden und erlebten so 450 Jahre Stadtgeschichte.

Den krönenden Abschluss des Tages bildeten ein Abendbuffet und Networking in den stimmungsvollen Kasematten Dresden direkt an der Elbe. In diesem historischen Ambiente konnten die Gespräche des Tages vertieft und neue Kontakte geknüpft werden.

(Eventvideo folgt in Kürze)