Aus der variablen Gleisbremsensteuerung VarGBS wird YardLynx

Unsere seit 30 Jahren bewährte variable Laufweg- und Gleisbremsensteuerung VarGBS erhält nicht nur einen neuen Namen, sondern entwickelt sich zu einer ganzen Produktfamilie weiter. Ab sofort wird das leistungsstarke Steuerungssystem unter dem Namen YardLynx angeboten. 

Der Name YardLynx symbolisiert die präzise und effiziente Überwachung und Steuerung in Rangierbahnhöfen. Der YardLynx-Luchs agiert dabei strategisch und geschickt am Boden. Die Raubkatze ist bekannt für ihre scharfe Sicht und ihre Fähigkeit, auch im Dunkeln zu sehen. Beides sind treffende Symbole für die 24/7-Überwachung und Zuverlässigkeit von YardLynx. Die Eigenschaften Präzision, Effizienz und umfassende Überwachung spiegeln die Stärken unseres Steuerungssystems wider.

Die YardLynx Produktfamilie umfasst drei Hauptkategorien: YardLyn Route für die Laufwegsteuerung, YardLynx Brake für die Gleisbremsensteuerung und YardLynx Push für die Förderanlagensteuerung. In diesen Unterkategorien ermöglicht YardLynx eine flexible und passgenaue Steuerungslösung für verschiedenste Anforderungen und Szenarien in Rangierbahnhöfen.

In unserem neuen Video erfahren Sie in 2 Minuten, wie alle Komponenten in einem Rangierbahnhof zusammenspielen und so den modernen Güterverkehr der Zukunft mit langfristig reibungslosen und effizienten Abläufen sicherstellen.