Neuigkeiten / Presse

Neue Wege gehen, wenn keine Wege zum Kunden möglich sind – Lösungen in Zeiten der Reisebeschränkungen durch Corona

Um zu gewährleisten, dass die Produktion weiterlaufen kann, müssen weiterhin Wartungen und Inbetriebnahmen von Maschinen erfolgen. Wie kann das, in Zeiten von Reise- und Kontaktbeschränkungen umgesetzt werden?

Für die Durchführung von Anlagenwartung , Side Acceptance Test, Factory Acceptance Test, Serviceeinsätze und Inbetriebnahmen ist der Remote-Service inzwischen essentiell geworden. 
Mittels Remote-Service kann zudem weiteres Servicegeschäft generiert bzw. ausgebaut werden und somit ein wesentlicher Beitrag zur Wirtschaftlichkeit von Maschinen- und Anlagenbauer geleistet werden.

Aufgrund der derzeitigen Lage ist sehr deutlich zu beobachten, dass der Maschinenbau offen dafür ist neue Wege zu gehen und setzt immer mehr auf smarte Unterstützung für den Service. Trotzdem sollte nicht nur nach kurzfristigen Lösungen Ausschau gehalten werden, sondern die Zeit des Umbruchs für einen sicheren Schritt in die Digitalisierung im Maschinenbau genutzt werden.

Lesen Sie mehr über die umfassenden Möglichkeiten den Remote-Service für die kommende Zeit der Reisebeschränkungen und diesen als Unterstützer für die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau.